"Ohne Titel“ – 20 Jahre Marianne und Heinrich Lenhardt-Stiftung

27. September 2014 - 09. November 2014

Eröffnung: Freitag, 26.09.2014, 19 Uhr

Die von Heinrich Lenhardt 1994 ins Leben gerufene Stiftung für klassische Verfahren der Originaldruckgraphik feiert 2014 ihr 20jähriges Bestehen. Zur Förderung der künstlerischen Originaldruckgraphik werden aus den Zinsen des Stiftungskapitals Arbeiten für die Graphische Sammlung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern erworben. Lebende Künstler, die in den klassischen Graphiktechniken bereits ein breiteres Werk vorweisen können, werden hierbei bevorzugt berücksichtigt. Daneben gilt die Aufmerksamkeit jungen, begabten Graphikern, auch aus der Region.
Im Rhythmus von fünf Jahren werden die Ankäufe der Stiftung in einer Ausstellung präsentiert, sowie in einem Katalog dokumentiert, vorgestellt und abgebildet. Die Jubiläumsausstellung zieht neben der Präsentation der Neuerwerbungen seit 2009 ein Resümee der Gesamtförderung der Stiftung, die während der Jahre ihres Bestehens weit über 500 Arbeiten von mehr als 70 Künstlern für die Graphische Sammlung erworben hat: Wir danken für dieses bürgerschaftliche Engagement!

Zurück