Pfalzpreis für Bildende Kunst 2016

in der Sparte Graphik / Fotografie / Video / Neue Medien

19. Juni 2016 - 07. August 2016

Eröffnung: Sonntag, 19.06.2016, 11 Uhr

Götz Diergarten (Pfalzpreisträger für Graphik 2010), Ohne Titel (London – Highbury & Islington), 2007, C-Print/Diasec, 75 x 100 cm, Foto und © Götz Diergarten
Götz Diergarten (Pfalzpreisträger für Graphik 2010), Ohne Titel (London – Highbury & Islington), 2007, C-Print/Diasec, 75 x 100 cm, Foto und © Götz Diergarten

Alle zwei Jahre schreibt der Bezirksverband Pfalz den Pfalzpreis für Bildende Kunst aus, der abwechselnd in verschiedenen Sparten vergeben wird, so 2016 in der Sparte Graphik / Fotografie / Video / Neue Medien.

Ziel ist es, die kulturelle Entwicklung der Region zu fördern, und durch Leistungsanerkennung Künstlerinnen und Künstler in ihrem Schaffen zu unterstützen. Der Pfalzpreis wird in Form eines Hauptpreises und eines Nachwuchspreises vergeben. Der Nachwuchspreis hat den Zweck, Bewerber bis zum 30. Lebensjahr zur Teilnahme zu motivieren. Die Richtlinien der Preisvergabe verlangen einen persönlichen Bezug der Teilnehmer/innen zur Pfalz oder einen sachlichen Zusammenhang mit der Pfalz, der aus der Arbeit hervorgeht.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung, auf qualitätvolle Bewerbungen und eine facettenreiche Ausstellung zum Pfalzpreis für Bildende Kunst.

Die Anmeldeformulare finden Sie zum Download auf der Homepage des Bezirksverbands Pfalz.



Zurück