Rette die GalaxiLutri!

Ein Hilferuf aus dem All: Die ferne GalaxiLutri ist von einem Quiz-O-Zon angegriffen worden. Beraubt von allen Freuden, Tanz und Musik sind die Galaxie-Bewohner mutlos und traurig. Sie streiten sich, es gibt kein gutes Wort mehr, alle sind schlecht gelaunt. Die einst bunten Planeten schweben trostlos und grau durchs All. Der Zauberbann des Quiz-O-Zons hat sie fest im Griff, die Menschen können sich nicht selbst befreien. Jetzt ist deine Hilfe gefragt…

Mit der kostenfreien Actionbound-App kannst du die neun in Kaiserslautern verteilten Bounds (digitale Schnitzeljagden) spielen und die Galaxie-Bewohner retten – um im finalen Endkampf den Quiz-O-Zon zu besiegen. Es warten knifflige Rätsel und galaktische Preise auf dich!

In welchem Zeitraum läuft die Aktion?
17. Juli bis 8. August

Wer kann mitmachen?
Die Aktion ist für 12- bis 16 Jährige ausgelegt. Aber natürlich können Quiz-Fans jeden Alters mitmachen.

Was benötige ich?
Smartphone, kostenfreie Actionbound-App.
Galaxi-Lutri-Pass (erhältlich an allen teilnehmenden Institutionen und an der Tourist-Info).

Gefördert von Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur „IM FOKUS – 6 Punkte für die Kultur: neue Medien“.

STARTVIDEO

Spielerklärung Actionbound

  1. Actionbound- App herunterladen
  2. Start QR-Code einscannen (zu finden am Ankündigungsplakat, auf dem Spielpass und an allen Einrichtungen)
  3. Alle Bounds spielen: Im Zeitraum vom 17.7. – 8.8.2021 alle Bounds spielen. Während der Geisterjagd lernst du alle neun - Einrichtungen der Jugendkulturmeile Kaiserslautern kennen: Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie, Fruchthalle, Jugendkunstschule der VHS, Jugend- und Programmzentrum, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, Pfalzbibliothek, Pfalztheater, Stadtbibliothek, Stadtmuseum (Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof)
  4. Achte auf die verschiedenen Öffnungszeiten. Viele Bounds kann man nur spielen, wenn die Einrichtungen geöffnet sind. In den Gebäuden besteht Maskenpflicht. Je nach Institution dauert ein Bound 15 bis 60 Minuten. Du kannst die Bounds einzeln an verschiedenen Tagen spielen.
  5. Für jeden abgeschlossenen Bound erhältst du einen Sticker zum Einkleben in den Pass. 
  6. Die Buchstaben auf den Stickern verraten dir den Ort für den Finalen Bound, dort kannst du den Quiz-O-Zon endgültig vernichten. Die Zahlen auf den Stickern sind der Startcode.
  7. Im Final-Actionbound kannst du dich für das Gewinnspiel registrieren (Höchstalter 16 Jahre). Das Gewinnspiel ist keine Verpflichtung. Du kannst auch just for fun teilnehmen. Die GewinnerInnen werden unter allen Teilnehmenden ausgelost und per E-Mail benachrichtigt.

Was ist ein Quiz-O-Zon?
Quiz-O-Zone sind sphärische Kreaturen, die Rätsel lieben. Sie sind körperlos und unsichtbar. Sie ernähren sich von der Unwissenheit der Planetenbewohner. Sie vernebeln die Gehirne ihrer Opfer, so dass diese sich selbst nicht mehr aus dem Rätsel-Bann befreien können. Der Zauber/Bann kann also nur von Außenstehenden gebrochen werden. Den eroberten Planten entziehen sie alle Farbe und Lebensfreude, dadurch erlangen Quiz-O-Zonen weitere Stärke und Schläue.

Sind alle seine Planeten befreit, kann man den Quiz-O-Zon selbst unschädlich machen, in dem man sein Seelen-Rätsel [Final-Bound] löst. Die Seele besteht aus den Elementen, die er vorher den Planeten entzogen hat: Tanz, Musik, und Freude.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe an a.loeschnig@mpk.de! 

Gewinnspiel - Preise

  1. Hauptpreis: ein Tablet
    Weitere Preise: zwei Karten für die Rockoper „Last Paradise Lost“, zwei Karten für ein Familienkonzert, ein intergalaktisches Kartenspiel, echte Kunstwerke, lustige Trinkflaschen und vieles mehr.

    Die Buchstaben auf den Stickern verraten dir den Ort für den Finalen Bound, dort kannst du den Quiz-O-Zon endgültig vernichten. Die Zahlen auf den Stickern sind der Startcode. Am Ende des Final-Actionbound kannst du dich für das Gewinnspiel registrieren (Höchstalter 16. Jahre).

Die Verlosung unter allen Teilnehmenden bis zum 16. Lebensjahr findet nach den Sommerferien statt. Die PreisträgerInnen werden im September über ihre Gewinne informiert.

Die Jugendkulturmeile Kaiserslautern wird gefördert durch das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur. www.jugendkulturmeile-kl.de

SOMMERFERIENPROGRAMM 2021

Trumix

Das neue Programm für die Sommerferien ist da!

Liebe Eltern!
Das mpk lädt wieder herzlich zu einem Ferienprogramm ins Museum ein. Unsere Gruppengröße haben wir auf 10 – 12 Kinder pro Kurs reduziert, wir werden so viel wie möglich im Freien unter unseren neuen Zelten arbeiten. Wir achten auf einen Mindestabstand von 1,5 Meter und auf regelmäßiges Händewaschen. Alle Kinder erhalten eigenes Material für die Dauer des Kurses. Dank der Unterstützung der Sparkasse sind die Kurse kostenlos. Bitte bringt Getränke mit und kommt in geeigneter Kleidung, Regenjacke oder Sonnenhut, Schuhe mit festem Halt. Auch Feriengäste sind herzlich willkommen.
Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6-14 Jahren.
Anmeldung mit dem Anmeldeformular an anmeldung@mpk.bv-pfalz.de , oder telefonisch 0631-3647 201

Programm zum Herunterladen (folgt)

Mi. 21.07. – Fr. 23.07.     10 – 12 und 14 – 16 Uhr
Anthro Polis - hoch hinaus!
Anthro bedeutet Mensch und Polis Stadt. Werden beide Worte zusammengefügt, ergeben sie den Titel der Ausstellung von Klaus Hack: „Anthro Polis“. Wir bewundern die fantasievollen Arbeiten des Bildhauers und gestalten im Anschluss, aus Draht und Pappmaché, ein eigenes großes Werk, passend zum Titel der Ausstellung. 
Für Kinder ab 8 Jahren mit Bea Roth 

Vormittagskurse Mi – Fr, 10 – 12 Uhr, fortlaufende Kurse

Mi. 28.07. – Fr. 30.07.    Lieblingsbild- Malen an der Staffelei
Was schaust du dir am liebsten an? Menschen, Tiere, Berge oder bestimmte Formen? Im Museum betrachten wir alle Bilder ganz genau – wieso malt Johann Heinrich Roos einen abgestorbenen Baum? Und was hat sich Mary Heilmann bei den bunten Punkten in ihrem Bild gedacht? Dann entstehen eigene tolle Bilder an der Staffelei!
Für Kinder ab 7 Jahren mit Nadine Choim und Bea Roth

Mi. 04.08. – Fr. 06.08.  Da vorne und dahinter
In diesem Kurs lernen wir, wie man Tiefe und Distanz in einem Bild darstellt. Mithilfe einer Kamera und fantastischen Hintergründen werden wir Bilder produzieren, in denen man Verstecken spielen könnte. Wir probieren unterschiedliche Perspektiven aus und entdecken, wie ein Objekt sich in einem Augenblick verändern kann. 
Für Kinder ab 9 Jahren mit Yolanda Guastaferro

Mi. 18.08. – Fr. 20.08.    Kunstmemory
Erst werden wir kreativ, anschließend habt ihr noch lange Spielspaß und eine tolle Erinnerung. Im Museum lassen wir uns von den Kunstwerken inspirieren und gestalten unser persönliches Memory. Die Rückseite der Karten werden wir mit der Marmoriertechnik verschönern. 
Für Kinder ab 6 Jahren mit Nadine Choim und Anna Leidinger

Mi. 25.08. – Fr. 27.08.    Rätselhafte Amerikaner  
Ihr seid Knobelfans und löst gerne knifflige Rätsel? Zu den Werken der amerikanischen Künstler Sam Francis, Frank Stella, und vielen mehr erstellen wir eigene Rätsel und am Ende beginnt das große Raten! Gemeinsam wollen wir die Lösungen finden. 
Für Kinder ab 10 Jahren mit Nadine Choim und Anna Leidinger

Nachmittagskurse Di, Mi, Do, 14 – 16 Uhr,
Alle Tage buchen oder auch zu Einzelterminen anmelden, bitte bei der Anmeldung angeben! 

Di. 27.07., Mi. 28.07., Do. 29.07.
Um die Zeichnung gefalzt.
Hanns Schimansky zeichnet mit Pinsel, Tusche, Feder, Acrylfarbe oder Bleistift. Außerdem hat er eine interessante Falttechnik, die er einmal vor dem Zeichnen oder auch danach anwendet. Das klingt spannen, nicht wahr? Im Kurs werden wir seine Arbeitsweise untersuchen und eine eigene für uns finden.
Für Kinder ab 8 Jahren mit Bea Roth und Charlotte Kleiner

Di. 03.08., Mi. 04.08., Do. 05.08.
Farb – Träumereien
Ernst Wilhelm Nay träumt sich mit Blau, Rot und Gelb in eine neue Welt. Doch was haben die Augen auf seinem Bild zu suchen? Erforsche deine Traumfarbe! Und gestalte jeden Tag ein anderes Farbbild mit den dicksten Pinseln und größten Blättern, die du je gesehen hast.
Für Kinder ab 6 Jahren mit Kerstin Engler und Yolanda Guastaferro

 

Di. 24.08., Mi. 25.08., Do. 26.08.
Sommer Sonne Sonnenschein
Auf ans Meer, in die Berge oder doch lieber an den See? Vom Grashalm bis zum Wald, von der kleinen Welle bis zum Ozeandampfer – was verbindest du mit Urlaub? Motive aus deinem Gedächtnis und aus dem Museum verwandeln wir mit Rund-, Flach- und Fächerpinseln in tolle Aquarellbilder.
Für Kinder ab 7 Jahren mit Andrea Löschnig und Anna Leidinger

Feiern im mpk - jetzt wieder möglich!

Abb.: Pixabay

Du hast Geburtstag und möchtest feiern? Dann komm mit deinen Freunden ins mpk-

Unsere Themen suchen wir in den aktuellen Ausstellungen, zum Beispiel in der Sonderausstellung "Anthro Polis. Stadt und Mensch im Werk von Klaus Hack". Ihr braucht Papier, Buntstifte, Wassermalfarben und eine Zucchini! Damit entstehen die tollsten Bilder - lasst euch überraschen!  oder wir lassen Skulpturen aus Gips wachsen. WeitereThemen auf Anfrage.

Das Programm dauert zirka 2 Stunde und kostet 60 Euro . Alle weiteren Detailinformationen erhaltet Ihr bei der Anmeldung. 

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Maximal 12 Kinder.

Telefonische Anmeldung und Information unter 0631 3647-201/219 oder per E-Mail anmeldung@mpk.bv-pfalz.de

Kinder Kunst Kurs ab September

Im September starten wieder neue KinderKunstKurse

Der KinderKunstKurs für alle Schulkinder von 6 – 9 Jahren, ist ein Treffpunkt für Gleichgesinnte, die gerne malen, zeichnen oder bauen. Gemeinsam entdecken sie in der Ausstellung des Museums Gemälde, Skulpturen und vieles mehr. Eigenen Ideen werden unter fachkundiger Anleitung im Atelier mit verschiedenen Materialien, Techniken und Farben in Szene gesetzt.
KinderKunstKurs: ab Donnerstag, 16.09.21, 16 – 17 Uhr, 8 Termine, Kursbeitrag 35 Euro.  

Ob Skizzieren, Malen oder Gestalten, im Atelier des mpk können Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren im KunstKurs jeden Dienstag eigene Kompositionen entwerfen und mit unterschiedlichen Techniken und Materialien umsetzen: So entstehen zum Beispiel Collagen, Drucke oder Skulpturen nach den eigenen Vorstellungen. 
KunstKurs: ab Dienstag, 14.09.21, 16 – 17.30 Uhr, 8 Termine, Kursbeitrag 35 Euro.  

Für junge Kunstinteressierte ab 14 Jahren bietet das mpk 14-tägig immer freitags einen Technik- und Gestaltungsworkshop.Der Kurs bietet einen Raum für eine willkommene Auszeit, indem Teenies sich entspannen und dem Alltagsstress entfliehen können. Die kreative Betätigung steigert das Selbstbewusstsein und ganz nebenbei bekommt man auch noch gute Laune.
KunstWorkshop: ab Freitag, 17.09.21, 16 - 17 Uhr, 2 Termine, Kursbeitrag 10 Euro

An Feiertagen und während der Schulferien finden keine Kurse statt.

Anmeldung und Informationen unter anmeldung@mpk.bv-pfalz.de 06313647-201 /-219



Hör mal Kunst! - Audio Guide von Jugendlichen

Illustration: Melanie I. Mendetzki © mpk
Illustration: Melanie I. Mendetzki © mpk

Kostenfreier Audio Guide zu acht Werken der Dauerausstellung - gestaltet und aufgenommen von Jugendlichen. Projektidee: Sabrina Wilkin M.A.

Welche Bildsprache und welche Themen finden sich in der Kunst – und was hat das mit mir zu tun? Wie wird ein Museum besonders für Jugendliche und junge Erwachsene lebendig? 

30 SchülerInnen einer 12. Klasse des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Kaiserslautern gingen gemeinsam im mpk auf die Suche nach Antworten und dokumentierten neu erworbenes Wissen, eigene Gedanken und Ideen in auditiver Form. Das Ergebnis eines viermonatigen Arbeitsprozesses ist ein außergewöhnlicher Audio Guide. 

Beraten wurden die selbstständig arbeitenden SchülerInnen während desgesamten Arbeitsprozesses von ExpertInnen aus dem Bereich Kunst, Theater und Medien. Das Projekt wurde unterstützt von „lab.Bode – Initiative zur Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen“.

Wir wünschen allen NutzerInnen des Audio Guides viel Freude beim Hören und beim Entdecken der Kunstwerke.

Karl Millner, Der Hechtsee bei Oberaudorf, 1867, Öl auf Leinwand, 89 x 128,4 cm, mpk, Genäldesammlung, Foto: A. Kusch © mpk
Karl Millner, Der Hechtsee bei Oberaudorf, 1867, Öl auf Leinwand, 89 x 128,4 cm, mpk, Genäldesammlung, Foto: A. Kusch © mpk
Anselm Feuerbach, Der Märchenerzähler (Hafis), 1866, Öl auf Leinwand, 136 x 99,6 cm mpk, Gemäldesammlung Foto: Gunther Balzer © mpk
Anselm Feuerbach, Der Märchenerzähler (Hafis), 1866, Öl auf Leinwand, 136 x 99,6 cm mpk, Gemäldesammlung Foto: Gunther Balzer © mpk
Johann Christian von Mannlich, Kirche am See, 1821,  Öl auf Leinwand, 66 x 82,5 cm, Gemäldesammlung mpk, Foto und © mpk
Johann Christian von Mannlich, Kirche am See, 1821, Öl auf Leinwand, 66 x 82,5 cm, Gemäldesammlung mpk, Foto und © mpk
Franz von Stuck, Reitende Amazone, 1894/1906, Bronze, H 36 cm , mit Sockel 65 cm), Skulpturensammlung mpk, Foto: Andreas Kusch, © mpk, Kaiserslautern
Franz von Stuck, Reitende Amazone, 1894/1906, Bronze, H 36 cm , mit Sockel 65 cm), Skulpturensammlung mpk, Foto: Andreas Kusch, © mpk, Kaiserslautern

Informationen

Anmeldungen und Informationen
Telefon  0631 - 3647 - 205
Email      A.Loeschnig@mpk.bv-pfalz.de

Sprechzeiten Museumspädagogik

Für Anmeldungen und Fragen zu unserem museumspädagogischen Programm rufen Sie bitte zu folgenden Sprechzeiten an:

Mo 14.00 - 16.00 Uhr und Mi 10.00 - 12.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Andrea Löschnig, Leiterin Abteilung Museumspädagogik

Tel.: 0631 3647 - 219

oder 0631 3647 - 201 für allgemeine Informationen