Philipp Hennevogl - Unrat und Natur. Linolschnitte

Ausstellung vom 15. Dezember 2018 bis 10. Februar 2019, Kaiserslautern, 80 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, 19,80 €

Der Katalog beinhaltet rund 30 jüngst entstandene Arbeiten von Philipp Hennevogl. In seinen grandiosen, großformatigen Linolschnitten zeigt sich der Künstler als Beobachter des zeitgenössischen Alltagslebens und dessen spezifischer Gegenstandswelt. Sein herausragendes druckgraphisches Werk fasziniert ebenso mit nah gesehenen Natureinblicken wie mit großformatigen Landschaften. Stilistisch verarbeitet er Anregungen durch Neusachliches und fotorealistische Tendenzen. Philipp Hennevogl gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Linolschneider.

Der Künstler wurde 1968 in Würzburg geboren; er lebt seit 2002 in Berlin. Seine künstlerische Ausbildung erhielt er 1988 bis 1994 durch ein Studium der Freien Kunst an der Gesamt-HS Kassel, unter anderem bei Martin Kippenberger. Hennevogl wurde 2010 zum Mainzer Stadtdrucker berufen. Seine Arbeiten befinden sich in bedeutenden Sammlungen wie dem Museum für moderne Kunst und dem Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt am Main. 

Die Texte wurden verfasst von Britta E. Buhlmann, Heinz Höfchen, Jessica Neugebauer und Elke Ullrich.

Hennevogl Cover 2
ISBN: 978-3-89422-218-5
Erscheinungsjahr: 2018

Zurück