Sonderveranstaltungen

Eröffnung, Diensgag 15.01.2019, 19 Uhr

Buchrücken der Filmtagebücher von Myriam Wagner, Carina Wolf, Angelika Draht, Lena Meyerhoft, Elisabeth Birnstein, 2016. Foto und © Susan Chales de Beaulieu
Buchrücken der Filmtagebücher von Myriam Wagner, Carina Wolf, Angelika Draht, Lena Meyerhoft, Elisabeth Birnstein, 2016. Foto und © Susan Chales de Beaulieu

Zur Eröffnung der Ausstellung „15 Filmtagebücher - Ergebnisse des Projekts 28 Stunden Film" laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Es sprechen:
Dr. Britta E. Buhlmann, Direktorin des mpk
Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt, Präsident der Hochschule Kaiserslautern
Susan Chales de Beaulieu, Projektleiterin und Kuratorin der Ausstellung

Die Autorinnen der Filmtagebücher sind bei der Vernissage anwesend.

Im Zentrum stehen zwölf Werke der Filmgeschichte (von den 1940er-Jahren bis in die Gegenwart), die in unterschiedlicher Weise den Raum, den architektonischen Innen- wie Außenraum thematisieren. 28 Stunden lang wurden die Filme betrachtet, analysiert und emotional erspürt. Die Filmemacherin Susan Chales de Beaulieu lud MasterstudentInnen der Hochschule Kaiserslautern zu einer intensiven und feinsinnigen Auseinandersetzung, die Monate später in 15 persönliche Filmtagebücher mündete, welche in der Ausstellung des mpk zusammen mit Filmausschnitten und weiteren Erinnerungstexten gezeigt werden.

 

Familienführung am Sonntag, 27.01.2019, 11 Uhr

Familienführung mit Praxis
Welt der Sinne – Schmeckt das gut!"
Nadine Choim

In der zweiten Führung der Reihe „Welt der Sinne" konzentrieren wir uns auf unseren Geschmackssinn. Welche Details werden in den Kunstwerken lebendig, wenn unser Zunge die Führung übernimmt? Überraschende Erkenntnisse warten auf Kinder und Erwachsene, wenn die Geschmacksrichtungen „süß oder salzig" die Bildwahrnehmung prägen. Kinder besitzen etwa doppelt so viel Geschmacksknospen wie Erwachsene.

Ein Sonntagsausflug für die ganze Familie! Jeden ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr erobern Kinder und Erwachsene gemeinsam die Welt der Kunst. Kindgerechte Sprache und Aktionen lassen die Kunstwerke der Sonder- und Dauerausstellung des mpk lebendig werden.

Eintritt: Kinder 3 €, Erwachsene 6 €, Familie 1E + 2K 10 €, Familien 2E + 2K 15 €. Materialkosten sind inklusive.

Eine telefonische Voranmeldung unter 0631 3647-205 ist erforderlich.