Sonderveranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation können bei Sonderveranstaltungen die Teilnehmerzahlen stetig variieren.


Vergangene Termine

Finissage

Fr., 02.10.2020, 12.30 Uhr
„Wie siehst du mich?"
Svenja Kriebel und Andrea Löschnig

Während der Coronabedingten Museumsschließung im Frühjahr 2020, stellte das mpk unter dem Oberthema „Wie siehst du mich?" jede Woche ein anderes Kunstwerk und eine Thema als Anregung für die eigene Auseinandersetzung mit Kunst ins Rampenlicht. Menschen jeden Alters waren aufgefordert zu Hause kreativ tätig zu werden und uns die Ergebnisse zu mailen. Eine Auswahl der Bilder und Installationen wurde im Kunstgang des mpk ausgestellt. Zum Ende der Ausstellung, zur Finissage, laden nun Ideengeberin Dr. Svenja Kriebel und Andrea Löschnig M.A. Gäste und Akteure ins mpk.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Daher bitten wir um vorherige Anmeldung per E-Mail an: anmeldung@mpk.bv-pfalz.de [Änderungen unter Vorbehalt].

Abb.: Theodor Pixis, Bildnis Hofrat Benzino (Detail), 1881, Öl auf Leinwand, Gemäldesammlung des mpk, Foto und © mpk, Kaiserslautern

Kurze Nacht der Kultur

Setzt Kindergeschichte in Szene: Pfalztheater-Schauspielerin Hannelore Bähr
Setzt Kindergeschichte in Szene: Pfalztheater-Schauspielerin Hannelore Bähr

Samstag, 27. Juni 2020, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Das mpk beteiligt sich an der Kurzen Nacht der Kultur mit Open Air-Lesung & Tanz sowie Backstage-15-Miunuten-Führungen!

Das mpk open Air! In Kooperation mit dem Pfalztheater bieten wir besonders feine Programmpunkte an. Zunächst streiken die Farben und das gleich vor der Tür! Die lustige und spannende Kindergeschichte wird von Schauspielerin Hannelore Bähr mitreißend in Szene gesetzt. Davide Degano und weitere Tänzer*innen des Pfalztheaters schenken dem kühl funktionalen Hintereingang des Museum eine neue Atmosphäre.

Eigens zur „Kurzen Nacht der Kultur" bieten wir Backstage-Führungen der erst am folgenden Dienstag eröffneten Ausstellungs-Trias: de Natur an: Bernard Descamps, Peter Lang und Melanie Wiora zeigen in den Medien Fotografie, Druckgraphik und Video unterschiedliche Annäherungen an Naturbilder. Entdecken Sie vorab Hintergründe zu den Werken und der Ausstellungskonzeption. Auch Julia Steiner handelt mit ihren wuchernde Raumzeichnungen von Natur.

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihrer Adresse zu den Veranstaltungen unter: anmeldung@mpk.bv-pfalz.de verbindlich an. Zu den 15-Minuten-Führungen ist leider nur eine maximale Teilnehmer*innenanzahl von fünf Personen zugelassen. Unsere Lesung und der Tanz finden Open-Air statt, bei Regen müssen wir sie leider ausfallen lassen, maximale Teilnehmer*innenanzahl hier knapp 50 Personen.

Hier können Sie die einzelnen angebotenen Programmpunkte der Kurzen Nacht der Kultur im mpk finden.

Zurück